Links

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Der tollste Urlaub in Malgrt de MAr

Mein Urlaub!

 

So Gemeinde ich bin wieder da!Und jetzt gibt es super Top Neuigkeiten aus dem wohl coolsten Ferienlagerurlaub schlecht hin!

Das Wetter war einfach klasse in Malgrat de Mar! Unsere Unterkunft in Zelten hatte ich mir schlimmer vorgestellt aber jetzt muss ich sagen, dass mit das Zeltleben echt gut gefällt und ich die Sache gerne wiederholen würde! Das Meer war auch gleich vor der Haustür ich musste kürzer zum Meer laufen als zur Toilette! 3 Minuten Fußmarsch waren das immer wenn man ne Pfütze bauen oder die Schüssel sprengen wollte…Ein hartes Los, aber so habe ich mich wenigsten ein bisschen bewegt! (3kg habe ich habgenommen) So sehr wie ich da rumgelungert habe!1Mal am Strand dann mal wieder in unserem Villagio. Und da sind wir auch schon beim Thema! Unser Villagio! Das wohl tollste aus dem ganzen Camp mit den tollsten und liebsten des ganzen Camps! Ich glaube ich hatte noch nie so goile Leute bei mir im Urlaub kennen gelernt! Ich zähle mal nur die auf die ich dort kennen gelernt habe, das wären :  Flo(Harry), Partick(Fox), Tobias(Gregor), Max Ivo, Matze, Niklas und Bösel!  Das sind wohl die Größten überhaupt und die Tollsten und die Liebsten! Alle einzigartig! Jeder Tag war toll mit ihnen aber auch die Nächte! Jede Nacht war toll! Wir haben meist bis 3 Uhr Stimmung im Camp gemacht… 3mal war ich schon ganz schön straf! Aber es hat sich alles so sehr gelohnt. Jeden Tag stand Sangria und Bier auf dem Tagesplan…kein Wunder, dass es mir 3 mal nicht gerade gut ging!^^ xD Aber leider ist auch das eingetroffen was ich überhaupt nicht wollte und ich eigentlich so was von vermeiden wollte! Ich habe mich verliebt in einen Jungen der aus der Nähe von dortmund kommt! Von Anfang an habe ich mich dagegen gewährt da ich wusste wie hart der Schlussstrich werden würde, aber ich habe dann nachgegeben und meinen Gefühlen gelauscht was sie mir sagen! Und dank ihnen hatte ich eine Woche voller Glück und Liebe! Ich glaube ich war noch nie so glücklich gewesen und habe auf Wolke 7 geschwebt. Er wusste ganz genau wo er mich anfassen musst…Die ganze Zeit haben wir Zärtlichkeiten ausgetauscht und es war so schön! Sodass es am 24.7 um 23.50 am strand unter dem Sternenhimmel zu meinem ersten Zungenkuss kam! Und er war so schön! Wie alles an diesem einen Moment! Und ab da haben wir uns nur noch geküsste! Alle 2m sind wir stehen geblieben und waren uns sehr nah! Aber leider sollte mein Glück nicht Ewig dauern! Ich wurde von meiner Wolke heruntergestoßen! Und mit einem harten Aufschlag kam ich wieder auf der Erde an! Er hatte es beendet! Und nur weil er nicht den Mum in der Hose hatte um sich auf seine Gefühle ein zu lassen! Ja! Verdammt ich hatte auch Angst aber ich hätte die Sache durchgezogen! Aber er meinte es sei besser, denn sonst würde er sich noch viel mehr in mich verlieben! Als er das am Abend zu mir sagte zerbrach alles wie eine Porzellanvase! Ich habe am Strand geweint wie ein Schlosshund und Jay hat mich getröstet, aber es half alles nichts! Die zwei tage die dann noch folgten waren die reinste Qual! Mir haben beide Gesichter gezogen wie 1000Jahre Regenwetter! und am liebsten hätte ich ihn in dem Arm genommen und getröstet aber das ging ja nun nicht mehr! Abstand war nun groß geschrieben und jeden musste für sich leiden und fing noch mehr an zu leiden als er den anderen leiden sah! Es war so schrecklich! Ich hatte ihn so lieb gewonnen und war richtig verschossen in ihn! Immer wenn ich meine Augen zu machte sah ich ihn! Immer wenn er nicht gerade in meiner Nähe war habe ich gehofft er kommt gleich und alles wird gut! Aber wer konnte ahnen da es so stark zwischen uns werden konnte? Zu Anfang niemand! Und jetzt sitze ich hier in Berlin und denke immer noch an ihn! Unsere Verabschiedung ist trotz der 2 Tage doch herzlich ausgefallen zwar nicht so wie sie hätte sein können aber es war okay! Ich habe ihn 5-mal umarmt und alleine 4-mal vor dem Bus davon! Bei der letzen Umarmung habe ich ihm einen Kuss auf die Wange gegeben und sagte: “Vergiss mich nicht!“ Und er meine darauf: „Nein niemals!“ Wie in einem schlechten Kitschfilm! Auf der Busfahrt habe ich nur an ihn und die anderen Jungs gedacht! Aber doch am meisten an ihn! Er bleibt in meinem Herzen auf Ewig allein schon, weil Niklas der erste Junge war der mich geküsst hat!

30.7.07 20:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung